VOM GARTENTRAUM
           ZUM 
GARTENRAUM

 

Erdkeller

Ein Erdkeller ist ein in einen passenden Gartenhang integrierter Lagerraum, eine Art befestigte Erdhöhle.  

Der Innenraum wird mit Ziegeln oder Natursteinen gemauert und mit einem Deckengewölbe versehen.  

Um das Kellerinnere vor direkter Sonneneinstrahlung und damit vor größeren Temperaturschwankungen zu schützen, wird der Eingang ein Stück weit in den Hang hineingesetzt. Im Idealfall liegt er dabei im Norden.  

Gegenüber Gebäudekellern können in einen Erdkeller die Feuchtigkeit und die gleichmäßig niedrigen Temperaturen des umgebenden Erdreichs ungehindert eindringen, gleichzeitig ist er jedoch durch die Erdwärme weitgehend  frostgeschützt.   

Dies macht ihn zum idealen Lagerraum für Obst, Gemüse und Kartoffeln.

 

Erdkeller


1  
Erdkeller.pdf [ 720.6 KB ]